R-T-F-S, Rudolf-Diesel-Str. 1, 55286 Wörrstadt
Tel.: 06732-9479244, Fax: 06732-9479308

  Verbessern Sie Ihre Raumakustik mit speziellen Akustikabsorbern!




Wenn sie einen Konzertsaal besuchen, erwarten sie eine perfekte Akustik. Warum geben sie sich zu Hause mit weniger zufrieden?
In einem typisch eingerichteten 25 qm Wohnzimmer beträgt der Nachhall im Mittel ca. 0,5 Sekunden. Bei Parkettboden sogar über 0,6 Sekunden!

Für ein perfektes akustisches Erlebnis benötigen Sie jedoch einen Abhörraum mit einer Nachhallzeit von 0,25 bis 0,35 Sekunden.
Für diesen Fall wurden die optisch gefälligen R-T-F-S-Absorber entwickelt. Unsere BreaCoat beschichteten Absorber sind sogar überhaupt nicht mehr als Absorber identifizierbar.


Wir empfehlen generell: Kaufen Sie nur was Sie mit eigenen Ohren gehört haben. Dies gilt für HiFi-Equipment genauso wie für Absorber. 


 Testen Sie unsere Absorber 30 Tage lang bequem zu Hause unter Ihren Wohnbedingungen! 


Bei Nichtgefallen schicken Sie sie einfach zurück. Wir erstatten Ihnen dann umgehend den Kaufpreis. 

Dipl.-Ing. (FH) Farshid Shahlawandian gründete 2002 Raumakustik Tools Farshid Shahlawandian, kurz RTFS. Das Unternehmen gilt heute dank cleverer Produktideen, wie der neuen Akustikgemälde-Beschichtung BreaCoat und den schon durch ihre auffällige, ästhetische Form bekannten Sirrah, als eines der innovativsten Akustikbüros überhaupt. Unsere Modellbezeichnung „CORNERBLOCK“ wird in HiFi- und Heimkino-Kreisen mittlerweile als Synonym und Oberbegriff für alle Typen von Kantenabsorbern benutzt. Heute lebt der CORNERBLOCK in seiner siebten Evolutionsstufe als „Big Block“ weiter.

Qualität steht bei RTFS an erster Stelle. Unter Qualität verstehen wir nicht nur das Ergebnis guter Klang- und Verarbeitungsqualität. Die hohen Standards beginnen bereits bei der Materialentwicklung.
Basis unserer meisten Produkte stellt der bewährte, feinporige und daher hocheffiziente RTFS-Akustikschaum dar. Er ist UV-beständig, ohne Zusatzstoffe und erfüllt die Brandschutzklasse B1 ohne Zugabe von Flammschutzmitteln. Hinzu kommen dauerhafte Farbbeständigkeit und Lichtechtheit. Er enthält keine Weichmacher und verhält sich geruchsneutral.
Nach langjähriger Entwicklung entstand der jetzige RTFS-Akustikstoff mit seinen auf unsere Absorber abgestimmten Eigenschaften. Er ist nicht nur schalldurchlässig, sondern bietet ebenso eine feine Materialanmutung in Haptik und Optik. Eine deutsche Weberei fertigt den RTFS-Akustikstoff nach unseren strengen Qualitätsmaßstäben. Die Bezüge die daraus entstehen, nähen ausschließlich gelernte Schneiderinnen in Deutschland und garantieren perfekten, faltenfreien Sitz. Nur präzise und nach exaktem Schnittmuster genähte Bezüge passen exakt auf die Geometrie der Absorber ohne verspannte Ecken und gerundete Kanten.

Unsere neueste Entwicklung ist eine schalldurchlässige Oberflächenveredelung, BreaCoat. Diese „atmende“ Beschichtung bietet neben einer edlen Materialanmutung mit feiner Textur die Möglichkeit, die Absorber zu lackieren, bemalen und sogar zu vergolden.

Wozu dienen Raumakustik-Tools?
Entgegen gängiger Denkweise, steht nicht der Lautsprecher am Ende Ihrer HiFi- oder Heimkino-Kette, sondern Ihr Raum. Man muss sich vergegenwärtigen: Der vom Lautsprecher emittierte Schall erreicht Sie nur zum geringen Teil direkt und ohne Umwege. Die meiste Schallenergie erreicht Ihr Gehör indirekt über Reflexionen des Raumes. Unvermeidbar geht damit eine Veränderung des Klangbildes der Aufnahme einher. Mit den richtigen und vor allem richtig positionierten Absorbern und Diffusoren lassen sich die akustischen Eigenarten Ihres Raumes so gestalten, dass Sie mehr und differenzierter hören, was von Ihren wertvollen Aufnahmen kommt.
Eine gute Raumakustik bedeutet nicht nur, dass Sie wenig Hall und kein Dröhnen hören. Ein Beispiel: Sie besitzen bereits einen dröhnfreien und hallarmen Raum. Ergänzt man diesen großflächig mit Diffusoren an der Decke, steigert dies die räumliche Abbildung und vergrößert die Tie fenstaffelung der Wiedergabe dramatisch.
Guter Klang lässt sich mit akustischen Mitteln verblüffend weitreichend gestalten.